Mitglied werden

Hier können Sie das Formular für die Beitrittserklärung  und die Beitragsordnung herunterladen.

Beitragsordnung des Initiativkreis Freie Waldorfschule Chiemgau e.V.
(gem. § 23 der Vereinssatzung)

§ 1     Beitragspflicht
§ 2    Mitgliedsbeiträge
§ 3    Fälligkeit und Abrechnung
§ 4    Inkrafttreten

§1 Beitragspflicht
Die Mitglieder des IK e.V. zahlen einen Mitgliedsbeitrag. Jedes Mitglied kann seinen Mitgliedsbeitrag um einen Förderbeitrag erhöhen, der als Förderspende zu behandeln ist.
Die Höhe eines Förderbeitrages bestimmt das Mitglied.

§2 Beiträge
Unter Berücksichtigung unterschiedlicher Strukturen werden die Mitglieder den in der beigefügten Tabelle bezeichneten Beitragsstrukturen zugeordnet. Entsprechend dieser Mitgliedsform werden die Mitgliedsbeiträge gebildet. Die Gebührentabelle ist Bestandteil der Beitragsordnung.

Gebührentabelle:    Erwachsene                                     €   60,00
            Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige o.ä.   €   30,00
            Ehemalige Schüler (bis 30 Jahre)                        €   30,00
            Juristische Personen resp. Körperschaften         € 120,00

§3 Fälligkeit und Abrechnung
Der Mitgliedsbeitrag ist jährlich zum Ende eines Kalenderjahres zur Zahlung fällig. Zu dieser Fälligkeit erfolgt der Einzug des Mitgliedsbeitrages durch ein Lastschriftverfahren. Abbuchungen sind nur vom Girokonto möglich.

Mitglieder, die nicht am Abbuchungsverfahren teilnehmen, haben spätestens zu den unter 1. genannten Fälligkeiten die Zahlung auf ein Bankkonto des Vereins durch Banküberweisung zu leisten.

Ist ein Mitglied mit der Zahlung von Beiträgen im Rückstand, erfolgen höchstens zwei kostenpflichtige Mahnungen. Die Mahngebühren werden mit einem Betrag von € 5,00 berechnet. Nach einer erfolglosen zweiten Mahnung muss das Mitglied mit dem Ausschluss und Streichung der Mitgliedschaft unter Betreibung der Beitragsrückstände rechnen.

Tritt ein Mitglied während eines Kalendermonats ein, wird der Mitgliedsbeitrag ab dem Folgemonat der Mitgliedschaft geschuldet. Der Mitgliedsbeitrag wird jährlich im Dezember rückwirkend eingezogen.

Das Mitglied ist  verpflichtet, Veränderungen, die zu einem anderen Mitglieds- oder Beitragsstatus führen, dem Verein unverzüglich mitzuteilen. Nachträgliche Forderungen oder Erstattungen von Mitgliedsbeiträgen sind ausgeschlossen.

Bei Austritt während eines Kalenderjahres verweisen wir auf § 10 der Satzung.

Zuviel entrichtete Beiträge werden auf Antrag erstattet. Anträge auf Stundung oder Erlass der Beiträge in Härtefällen sind schriftlich an den Verein zu richten. Solche Anträge werden vertraulich behandelt.

§ 4 Inkrafttreten
Diese Beitragsordnung tritt zum 01.07.2003 in Kraft.

 
© 2017 Freie Waldorfschule Chiemgau & graphicfactory