Öffentliche Veranstaltungen

26. June
Sunday
10-17 Uhr

Tag der offenen Gartentüre des Landkreises Rosenheim

Location: Schulgarten und -gelände

Inspiration für Gartenfreunde: Dieser bayernweit ausgeschriebene Tag wird im Landkreis Rosenheim auch als Radtour von Garten zu Garten geplant und angeboten. Unser wunderschönes Schulgelände mit seinem Schulgarten ist ein lohnendes Ziel auf der Strecke und lädt zur Besichtigung ein, mit Führungen durch unseren Gartenbaulehrer Martin Leistner. Ein eigenes Flugblatt informiert Sie über die Fahrtroute und die einzelnen Gärten im Detail. Erhältlich ist das Flugblatt ab Anfang Mai unter www.kreisverband-rosenheim.de

27. October
Thursday
20:00 Uhr

Dr. Michaela Glöckler: Wann macht Schule krank und wie kann sie Gesundheit fördern?

Location: Kleiner Kursaal, Prien

Wir freuen uns, Dr. Michaela Glöckler, Leiterin der medizinischen Sektion in Dornach und Autorin des Standardnachschlagewerkes "Die Kindersprechstunde", bei uns begrüßen zu dürfen! Das Thema Gesundheit nimmt einen immer größeren Stellenwert in modernen Gesellschaften ein. Einerseits erfordert eine steigende Lebenserwartung lang anhaltende Gesundheit, andererseits treten vielfältige Beeinträchtigungen der Gesundheit durch Umwelteinflüsse und durch die moderne Lebensweise auf. Dabei erhält die Frage der gesunden Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zunehmende Aufmerksamkeit, denn in der frühen Lebenszeit werden die Grundlagen für lebenslange körperliche Anfälligkeit oder Widerstandsfähigkeit ausgebildet. Burnout und Depressionen im Erwachsenenalter und Themen wie Allergien, Übergewichtigkeit oder Magersucht, Haltungsschäden, Aufmerksamkeitsstörungen und zunehmende Schulangst bei Kindern und Jugendlichen beschäftigen nicht mehr nur betroffene Eltern, sondern die Öffentlichkeit. 
Welche Rolle spielt die Schule für die Gesundheit unserer Kinder? Verstärkt das
Schulsystem die körperliche Anfälligkeit? Welche Entwicklungen sind zu beobachten? Wie kann Schule Gesundheit fördern und die Ausbildung von langfristiger Gesundheit unterstützen?
Der Eintritt beträgt 5 Euro, Schülerinnen und Schüler sind frei

 
© 2016 Freie Waldorfschule Chiemgau & graphicfactory