Öffentliche Veranstaltungen

28. September
Friday
20:00

Was sagt das Johannesevangelium zur "Letzten Ansprache" Rudolf Steiners?

Location: Logistik Kompetenz Zentrum, Prien, Joseph-von-Fraunhoferstraße 9

Referent: Jean Claude Lin, Stuttgart

Geschäftsführer für die Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus
Am 28. September 1924, am Vorabend von Michaeli, hat Rudolf Steiner die Individualität des Evanagelisten Johannes in einem Zusammenhang geschildert, die bis dahin nicht bekannt war. Was lässt sich aus der Perspektive des Johannesevangeliums auf diese in so überraschender Weise angedeuteten Zusammenhänge sagen? Es geht in jedem Fall um tiefe Geheimnisse der menschlichen Entwicklung.
Kostenbeitrag für Erwachsene 10 €, für Schüler 5 €
28. September
Friday
14:00

nyendo – Spendenlauf für Afrika

Am Freitag, 28. September, ab 14 Uhr zählt an der Freien Waldorfschule Chiemgau in Prien jeder Schritt. nyendo – food for food, das Afrikaprojekt der Schule organisiert einen Spendenlauf. Eingeladen zum Laufen sind alle Interessierten, die sich mindestens eine Runde um das Schulgebäude in der Bernauer Straße zutrauen. Ein Sponsor, den sich jeder Läufer sucht oder der man selber sein kann, spendet pro gelaufener Runde zwischen vier und sechs Euro. Mit dem erlaufenen Geld wird die Partnerschule in Nairobi unterstützt. Wer nicht laufen möchte ist zum Anfeuern eingeladen. Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt.

18. October
Thursday
20:00

Vortrag von Ernst-Christian Demisch

Location: Freie Waldorfschule Chiemgau

 

19. October
Friday
20:00

"Am kürzeren Ende der Sonnenallee"

Location: König-Ludwig-Saal, Prien

Klassenspiel der 12 A 

In dem Stück von Thomas Brussig geht es um eine Gruppe von Jugendlichen, deren Alltag und die Liebe. Es spielt in der DDR, in Berlin. Genauer gesagt in der Sonnenallee, die durch die Mauer in einen kleineren und einen größeren Teil getrennt wurde. Das Stück gewährt einen kleinen Einblick in das Leben in der DDR und die Probleme die dies mit sich brachte.

Das Stück zeigt mit sehr viel Witz und Leichtigkeit dennoch den Ernst und die Probleme auf.

Die Klasse 12 A freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

20. October
Saturday
20:00

"Am kürzeren Ende der Sonnenallee"

Location: König-Ludwig-Saal, Prien
Klassenspiel der 12 A 
In dem Stück von Thomas Brussig geht es um eine Gruppe von Jugendlichen, deren Alltag und die Liebe. Es spielt in der DDR, in Berlin. Genauer gesagt in der Sonnenallee, die durch die Mauer in einen kleineren und einen größeren Teil getrennt wurde. Das Stück gewährt einen kleinen Einblick in das Leben in der DDR und die Probleme die dies mit sich brachte.
Das Stück zeigt mit sehr viel Witz und Leichtigkeit dennoch den Ernst und die Probleme auf.
Die Klasse 12 A freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.
 
© 2018 Freie Waldorfschule Chiemgau & graphicfactory